Project details

Mehr Freiraum für Kinder

Project target

Förderung eigenständiger Mobilität von Kindern, Stärkung der Bewegungskompetenzen, Realisierung von sicheren und lebenswerten Straßen, Gestaltung attraktiver Freiräume.

Time period2016 ff.
Target groupEltern, Kinder und Jugendliche
Project idea

Kinder haben ein natürliches Bedürfnis nach Bewegung, Abenteuern, Freiheit, aber auch Sicherheit und Schutz. Das Konzept beschreibt eine Vielzahl an Projekten, die im Rahmen der Kampagne durchgeführt wurden und beschreibt konkrete Maßnahmen, die auch in Zukunft (weiterhin) umgesetzt werden sollen, wie zum Beispiel der Park statt Parken-Tag, Hol-und Bringzonen und die wiedereröffnete Skateranlage.
In Zukunft plant die Stadt Bottrop zahlreiche weitere Maßnahmen, u.a. ein Kinderbuch zum Thema Nachhaltige Mobilität, eine Route der Nahmobilität, das Projekt „Quartier in Bewegung“, verkehrsberuhigte Bereiche, Spielstraßen auf Zeit, Kinderkreuzungen und Fahrradstraßen sowie einen Verkehrsspielplatz für jüngere Kinder.
Die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen sowie die verwaltungsinterne Zusammenarbeit werden dabei eine große Rolle spielen.

Project partnersStadt Bottrop, Büro Stadtkinder, Zukunftsnetz Mobilität NRW
Project statusKonzept erstellt und beschlossen in 2016/2017. Kontinuierliche Umsetzung und Weiterentwicklung.
Contact personSylvia Staudt