Themenabend

Themenabend "Heizen, Lüften, Schimmel" am 5. November im ZIB

Bei regelmäßig stattfindenden, kostenlosen Themenabenden im Zentrum für Information und Beratung (ZIB) können sich interessierte Hauseigentümer und Mieter über verschiedene Aspekte der energetischen Modernisierung sowie über Energieeinsparmöglichkeiten informieren. Die nun anstehende Veranstaltung behandelt u.a. das richtige Lüftungsverhalten und Maßnahmen zur Schimmelvermeidung.

Die herbstliche Jahreszeit und die sinkenden Temperaturen sind die Vorboten für die kommende Heizperiode. Besonders in dieser Jahreszeit sind viele Immobilieneigentümer und Mieter darauf aus Energiekosten zu sparen. Ein falsches Heiz- und Lüftungsverhalten kann jedoch genau das Gegenteil bewirken und im schlimmsten Fall auch zur Schimmelbildung führen. Darum behandelt der kommende Themenabend der InnovationCity Ruhr das Thema ,,Heizen, Lüften, Schimmel“.

Am 5. November um 18.30 Uhr wird Energieberater Heinz-Eberhard Stapelmann im Zentrum für Information und Beratung (ZIB, Südring-Center-Promenade 3, 46242 Bottrop) in einem Vortrag einen grundsätzlichen Überblick zu der Thematik geben. Dabei wird er u.a. auf das richtige Verhältnis zwischen Heizen und Lüften für ein optimales Raumklima eingehen. Durch teilweise einfache Maßnahmen und Verhaltensanpassungen können so Kosten gesenkt und Schimmel vermieden werden.

Im Anschluss an den Vortrag stehen zudem Berater und Handwerker des Partnernetzwerks für allgemeine und konkrete Rückfragen der Teilnehmer zur Verfügung.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, können sich Interessenten bis zum 4. November 2015 bei Sascha Thiemann (Tel. 02041 / 70-5019 oder E-Mail an sascha.thiemann@icruhr.de) anmelden.

Die Veranstaltungsdaten im Überblick:

Wann:
5. November  2015
18:30 Uhr

Wo:
ZIB – Zentrum für Information und Beratung
Südring-Center-Promenade 3
46242 Bottrop

Bei den Themenabenden der InnovationCity Ruhr | Modellstadt Bottrop werden verschiedene Aspekte der energetischen Modernisierung von Gebäuden beleuchtet. Die Veranstaltungen sind so aufgebaut, dass Interessierte auch ohne größere Vorkenntnisse einen Überblick erhalten. Zudem bieten anschließende Gespräche mit Mitgliedern des Partnernetzwerks die Möglichkeit, konkrete Fragen zu Modernisierungsvorhaben zu stellen.