Projektsteckbrief

Nachbarn effizient vernetzt

Projekttitel

EnEff:Stadt, Bottrop / Welheimer Mark

Laufzeit

Oktober 2012 – Dezember 2014

Auftraggeber

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, BMWi

 

Projektleitung

Stadt Bottrop, Fachbereich Umwelt und Grün
Hector Pilick (Projektleitung)
Südring-Center-Promenade 3
46242 Bottrop
02041 70 5045

Konsortium

Stadt Bottrop, Fachbereich Umwelt und Grün
Hector Pilick (Projektleitung)

RWTH Aachen E.ON EnergyResearch Center
Lehrstuhl für Gebäude- und Raumklimatechnik

IMTECH GmbH & CO KG

Infas enermetric Consulting GmbH

Projektziele

Durch die energetische Vernetzung des Industrie- und Gewerbegebietes Kruppwald/Knippenburg mit dem benachbarten Wohngebiet soll für die Zukunft eine umweltschonende und kosteneffiziente Energieversorgung für das ganze Quartier erreicht werden. Während der Konzeptphase des Projektes bis Ende 2014 sollen die vorhandenen Potenziale aufgedeckt und neue Methoden und Instrumente für die Umsetzung – wie z.B. die Koordination und Zwischenspeicherung der Energieströme – untersucht werden.

Eingesetzte Methoden

Die wesentlichen Bausteine des Projektes sind:

  • Analyse der Ist-Situation
  • Erarbeitung von Lösungsansätzen zur energieoptimierten Versorgung der energieintensiven Gewerbe- und Industrieunternehmen (Smart Grid, dezentrale KWK-Anlagen, Lastausgleich durch Nutzung von Speichersystemen sowie Lastverschiebung und -abgleich)
  • Energetische Optimierung des Wohngebietes
  • Begleitendes Mess- und Betriebsoptimierungsprogramm
Zwischenergebnisse
Ansprechpartner

Hector Pilick (Projektleitung)

Berichte und Dokumente Link zum Download von Projektberichten