Wissenschaftlicher Beirat

Prof. Dr.-Ing. Klaus Görner

Institution (Position)
  • Universität Duisburg-Essen (Lehrstuhlinhaber)
    Fakultät Ingenieurswissenschaften
    Lehrstuhl für Umweltverfahrenstechnik und Anlagentechnik
  • Gas- und Wärme-Institut Essen e.V. (Wissenschaftlicher Vorstand)
Themenbereiche in Forschung und Lehre
  • Innovative Energietechnik (zentrale und dezentrale Energiebereitstellung)
  • Flexibilisierung von Kraftwerken
  • Analyse und Simulation von Energiewandlungs- und Thermoprozessanlagen
  • Dezentrale KWK-Technologie (Entwicklung, Labor- und Feldtestuntersuchungen)
  • Einsatz und Weiterentwicklung der Power-to-Gas-(P2G), Power-to-Liquid-(P2L), Power-to-Chemicals-(P2C) Technologie und des Demand Side Managements (DSM) zur Ausregelung des elektr. Netzes und der chem. Speicherung von regenerativem Strom
Ausgewählte Forschungsprojekte
  • Feldtest von 100 Mikro-KWK-Anlagen in der InnovationCity Bottrop (GWI)
  • Einbindung von Umweltwärme in Mikro-KWK-Anlagen (GWI)
  • Flexibilisierung von Gas- und Kohlekraftwerken (RRP-Projekt)
  • Optimierung der CO2-Abtrennung durch neue Waschmittel und Prozessintegration
Ausgewählte Mitgliedschaften
  • Leiter des Lenkungskreises „Netzwerk Kraftwerkstechnik NRW“ der EnergieAgentur.NRW
  • Vorstandsmitglied von Rhein Ruhr Power (RRP e.V.)
Kontaktdaten

Universität Duisburg-Essen
Lehrstuhl für Umweltverfahrenstechnik und Anlagentechnik
Leimkugelstr.10
45141 Essen
klaus.goerner@uni-due.de