Projektdetails

Klimaschutzteilkonzept Mobilität

Projektziel

Reduzierung der verkehrsbedingten CO2-Emissionen um ca. 30 %

Zeitraum2013 bis 2015
ZielgruppeAlle Verkehrsteilnehmer
Projektidee

"Mit dem Klimaschutzteilkonzept Mobilität soll eine mittel- bis langfristige Strategie für die klimafreundliche und stadtverträgliche Abwicklung des gesamtstädtischen Verkehrs festgelegt werden. Handlungsbedarf besteht vor allem bei der Verkehrsvermeidung und der Verlagerung von Fahrten auf umweltfreundliche Verkehrsmittel. Der verbleibende notwendige Verkehr soll Ressourcen sparend und mit geringen Emissionen abgewickelt werden. Dazu sind sowohl infrastrukturelle Konzepte als auch Maßnahmen zur Bewusstseinsbildung/Beratung zu entwickeln. Für die Bearbeitung wird ein integrierter Ansatz gewählt, der sowohl die Zusammenhänge zwischen Stadt- und Verkehrsentwicklung als auch die Umweltbelange berücksichtigt. Bei der Entwicklung eines umsetzungsorientierten Maßnahmenkataloges werden die Bürgerinnen und Bürger intensiv eingebunden."    
                      

ProjektbeteiligteStadt Bottrop, Planungsbüro, Bürgerinnen und Bürger, Verkehrsunternehmen, Interessenverbände u.a.
ProjektstandAbgeschlossen
AnsprechpartnerNatascha Dietz