Modernisierungs-Mittwoch am 28. November gibt Stromspartipps nicht nur für Weihnachten

Bottrop, 23. November 2018 – Die Adventszeit beginnt und viele Häuser werden außen wie innen festlich geschmückt. Wie sich trotz Lichterketten und Leuchtgirlanden Strom sparen lässt, erfahren interessierte Bottroper beim dritten Modernisierungs-Mittwoch. Dieser Themenabend findet am 28. November um 18 Uhr im Zentrum für Information und Beratung (ZIB) statt und wird von der Innovation City Management GmbH (ICM) in Kooperation mit der Verbraucherzentrale NRW durchgeführt. Nach dem Thema „Moderne Heizungstechnik“ mit 50 Teilnehmern am 21. November stehen nun die „Stromspartipps nicht nur für Weihnachten“ auf dem Plan.

Experten erläutern, wie der Stromverbrauch in der energieintensiven Weihnachts- und Winterzeit reduziert werden kann. Jeder Haushalt bietet verborgene Sparpotenziale: Wer diese findet, kann Strom und somit auch Geld sparen. Informiert wird zudem über die Möglichkeit, vom reinen Stromverbraucher in die Rolle des Stromproduzenten zu schlüpfen. Die Förderrichtlinien der Stadt Bottrop werden ebenfalls vorgestellt: Hauseigentümer erhalten im Innova-tionCity-Pilotgebiet noch bis 2020 Zuschüsse von bis zu 25 Prozent für ihre energetischen Modernisierungsmaßnahmen.

Dirk Böttger von der ICM nimmt noch Anmeldungen für den Termin am 28.11. entgegen – unter der Telefonnummer 02041 / 70 5043 oder per Mail an dirk.boettger@icm.de.