Noch freie Plätze für Veranstaltungen im Rahmen der Klimawochen Ruhr in Bottrop

• Führungen und Veranstaltungen zu den Themen Energie und Klimaschutz • Anmeldungen über Innovation City Management GmbH oder die Stadt Bottrop möglich

Bottrop, 22. April 2016 – Mit den Klimawochen Ruhr 2016 setzt der Regionalverband Ruhr über zehn Wochen hinweg einen inhaltlichen Rahmen für insgesamt über 250 Veranstaltungen in 53 Kreisen und Kommunen der Metropole Ruhr. Auch in der Stadt Bottrop, die im Verbund mit Gelsenkirchen, Gladbeck und Herten auftritt, finden vom 25. April bis 1. Mai 2016 verschiedene, kostenlose Aktionen statt, an denen Interessierte noch teilnehmen können. Dazu findet am 24. April 2016 im Oberhausener Kaisergarten die offizielle „Staffelübergabe“ durch den Verbund Essen/Oberhausen an Oberbürgermeister Tischler statt.

Themenabend – Handwerker & Energieberater berichten
Am 28. April um 18.00 Uhr findet der Themenabend „Erfolgsgeschichten aus der Heimat – Energieberater und Handwerker berichten“ im Zentrum für Information und Beratung (ZIB, Südring-Center-Promenade 3, 46242 Bottrop) statt. Dort werden zum einen erfolgreiche Praxisbeispiele der energetischen Modernisierung aus dem Bottroper Stadtgebiet vorgestellt, von denen die entsprechenden Eigentümer auch berichten. Zum anderen ist eine kurze Vorstellung der Förderrichtlinie 11.1 durch die Sanierungsbegleitung der Stadt vorgesehen, mit der die Umsetzung energetischer Maßnahmen an den eigenen vier Wänden bis zu 25 Prozent gefördert wird. Im Anschluss stehen Energieberater des ZIB und des Partnernetzwerks für Rückfragen zur Verfügung. Eine Anmeldung ist noch bis zum 27. April per Mail an sebastian.bittrich@icruhr.de möglich.

Besichtigung Zukunftshäuser
Die Zukunftshäuser in der Modellstadt Bottrop sind Leuchtturmprojekte für die energetische Modernisierung von Gebäuden. Im Rahmen einer Tour durch Bottrop und Gladbeck werden am 28. April ab 14:00 Uhr u.a. das Vivawest Zukunftshaus (Mehrfamilienhaus) und das Covestro Zukunftshaus (Geschäftshaus) besichtigt. Dabei werden verschiedene Technologien gezeigt und vorgestellt, mit denen die Energieeffizienz in Gebäuden gesteigert werden kann. Anmeldungen sind noch möglich über 02041/70-5000 oder unter kartin.tielemann@icruhr.de.

Radtour der Nachhaltigkeit
Mit einer geführten Radtour durch Bottrop werden am 30. April 2016 ab 14:00 Uhr verschiedene Stationen angefahren, an denen Projekte zum Klimaschutz bzw. zur Steigerung der Energieeffizienz umgesetzt wurden. Anmeldungen sind möglich über klimaschutz@bottrop.de oder unter 02041/70-3749.

KinderKlimaKüche Was hat Ernährung mit Klima zu tun? Diese und andere Fragen beantwortet der Kochkurs „KinderKlimaKüche“ am 30. April von 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr. Kinder und Jugendliche ab zehn Jahren kochen unter fachkundiger Anleitung ein klimafreundliches Menü. Die frischen Zutaten werden gemeinsam eigekauft. Zum Kocherlebnis gehört auch die Besichtigung des lokalen Bauernhofs Schmücker und Umberg. Noch stehen 20 Plätze zur Verfügung. Eine Anmeldung ist möglich unter Ot.grafenwald@ev-kirche-bottrop.de oder 0176/50996833.