HELLWEG und InnovationCity Ruhr unterstützen Anwohner des Pilotgebiets mit Energiesparkarte

• Inhaber erhalten 15 Prozent Rabatt auf Produkte aus dem Themenkatalog „Energiesparen“ • Einsetzbar in den umliegenden HELLWEG Märkten in Essen, Duisburg und Oberhausen • Antragstellung für Energiesparkarte im ZIB

Bottrop, 29. Juli 2014 – Die Steigerung der Energieeffizienz von Gebäuden ist in Anbetracht steigender Energiepreise und des Klimawandels von immer größer werdender Bedeutung. Um Eigenheimbesitzer bei der Sanierung Ihrer Immobilien zu unterstützen, haben das Unternehmen HELLWEG und die InnovationCity Ruhr bereits im vergangenen Jahr eine Kampagne gestartet: Anwohner des Pilotgebiets können mit der HELLWEG Energiesparkarte einen Rabatt von 15 Prozent auf Energiesparartikel erhalten. Dazu wurde der praktische Themenkatalog „Energiesparen“ entwickelt, der eine Vielzahl an Artikeln enthält, mit denen die Umwelt geschont und gleichzeitig die eigenen Energiekosten gesenkt werden können.

Anwohner des Pilotgebiets können die HELLWEG Energiesparkarte im Zentrum für Information und Beratung (ZIB) der InnovationCity Ruhr beantragen, von dort wird der Antrag weitergeleitet. Die Karte selbst wird dann postalisch direkt an den Antragsteller verschickt.

Themenkatalog Energiesparen