Thermographie-Angebot für Hauseigentümer

• Umsetzung durch Energieberater des Partnernetzwerks • Möglichkeit zur Erstellung von thermographischen Auswertungen • Beginn voraussichtlich im Januar 2014

Bottrop, 12. November 2013 – Die InnovationCity Ruhr bietet in dieser Winterperiode erneut die Möglichkeit zur thermographischen Analyse von Wohngebäuden an. Hauseigentümer können sich dazu im Zentrum für Information und Beratung (ZIB) vormerken lassen, die Termine werden dann von qualifizierten Energieberatern aus dem Partnernetzwerk abgearbeitet.

Der Blick durch die Thermographie-Kamera und kurze Vor-Ort-Erläuterungen sind für Eigenheimbesitzer im Pilotgebiet kostenlos. Darüber hinaus kann von den ausführenden Netzwerkpartnern eine thermographische Auswertung erstellt werden, die auch für spätere Beratungen zur Gebäudesanierung genutzt werden kann.  Die Kosten betragen 79 Euro für Gebäude im Pilotgebiet ansonsten 129 Euro.

Beginn der Thermographie-Aufnahmen ist voraussichtlich im Januar 2014. Genaue Termine können nur kurzfristig vergeben werden, da für möglichst genaue Ergebnisse entsprechende Wetter- und Temperaturbedingungen erforderlich sind.

Die Aktion der InnovationCity Ruhr und des Partnernetzwerks wird inzwischen zum dritten Mal angeboten und erfreute sich in den vergangenen Jahren großer Beliebtheit. Allein in der vergangenen Winterperiode wurden über 250 Gebäude thermographisch untersucht.

Interessenten können sich über die Info-Hotline des ZIB unter 02041/70-5000 oder über info@icruhr.de vormerken lassen.